Kapitalanlagen und Ihre Auswirkungen auf zukünftige Investitionen

Entstehen mir durch den Kauf einer Kapitalanlage Nachteile für meinen privaten Immobilienkauf in der Zukunft?

Noch bevor viele unserer Klienten die Investition in eine Kapitalanlage wagen, fragen Sie uns häufig, ob negative Auswirkungen auf zukünftige Anlagemöglichkeiten damit verbunden sind. Atmen Sie durch!

Eine Kapitalanlage hat in den meisten Fällen keinen Einfluss auf Kauf von privaten Immobilien. Sie trägt sich meistens durch die Mieteinnahmen und hat somit erstmal keinen Einfluss auf den Kauf von weiteren Immobilien. Doch die Bank prüft die Restschuld nach Ablauf der Zinsbindung und schaut sich auch die Gesamtverschuldung an.

Doch hierzu beraten wir Sie gerne ausführlich in einem persönlichen Gespräch! Ein Hinweis vorab: Empfehlenswert ist es, den Kauf einer eigens genutzten Immobilie vor dem Erwerb einer Kapitalanlage zu tätigen.

Um den Zinssatz festzulegen, berechnen sich die Bank Ihren sogenannten Haushaltsüberschuss. Dieser setzt sich aus Ihrem monatlichen Haushaltseinkommen sowie Ihren Haushaltsausgaben zusammen.

Kritisch kann es bei der Bewilligung eines neuen Darlehens in der Zukunft werden, wenn Sie zu diesem Zeitpunkt noch sehr hohe Restschulden aus bestehenden Darlehen mitführen.

Es ist wichtig zu betonen, dass Banken gewillt sind, Darlehen zu vergeben. Wir stehen Ihnen gerne zur Seite, wenn Sie ein Darlehen beantragen möchten, schildern für Sie Ihren Fall der zuständigen Bank und erfragen Ihren Score.

 

Hat der Kauf einer eigens genutzten Immobilie Nachteile auf zukünftige Kapitalanlagen?

Wenn Sie sich zum jetzigen Zeitpunkt den Traum einer eigens benutzen Immobilie erfüllen möchten, hat dies in der Regel keine Auswirkungen auf den zukünftigen Kauf einer Kapitalanlage.

Wir sehen uns Ihren individuellen Fall genau an und stehen Ihnen beratend zur Seite.

 

Kapitalanlagen zu zweit: Seien Sie vorsichtig!

Für den Fall, dass Sie eine Kapitalanlage mit einer weiteren Person, beispielsweise einem Freund beantragen möchten, sollten Sie Vorsicht walten lassen. Zwar bringen Sie nur 50% des Kapitals ein, haften jedoch 100% der Darlehensschuld. Auch bei zukünftigen Kapitalanlagen wird Ihnen diese Investition entsprechend voll angerechnet. Wobei Sie in der Regel nur 50% der Mieteinnahmen beziehen.

Sie planen eine Kapitalanlage im Immobiliensektor? Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Experten beraten. Wir beraten Sie ausführlich bezüglich Ihrer Optionen, finden die passende Bank für Sie und leiten alle nötigen Schritte in die Wege, damit Sie schnellstmöglich den Vertrag für Ihr Wunschobjekt unterzeichnen können.

Zurück

Copyright © 2021 Immobilien & Finanzplanung | Impressum | Datenschutz | Kontaktformular SEO und Webdesign realisiert von Werbeagentur ALMARON
Jetzt kontaktieren